LeaderImmaterielles Kulturerbe BayernImmaterielles KulturerbeGenussregion Oberfranken

Spezialitäten

 

 

Quarknudeln

Produktgruppe:

Beilagen

süße Quarknudeln mit Butterbröseln übergossen

süße Quarknudeln mit Butterbröseln übergossen

süße Quarknudeln mit Butterbröseln übergossen Quarknudeln sind eine traditionelle Beilage zu Geschnetzeltem

weitere Bezeichnung:

Quarknocken, Quarkklößchen

Regionen:

Frankenwald

Beschreibung:

In Oberfranken kennt man Klöße in vielen Varianten. Neben der Vielzahl an Kartoffelklößen verwenden Quarknudeln oder Quarkklößchen Semmelbrösel und Mehl als Grundlage. Saison haben sie als süße Variante im Sommer und Frühherbst und gehören damit in die Zeit der eher fleischlosen Küche, in der auch Milch und Quark in reichlicherer Menge zur Verfügung standen. Man isst sie gerne zu Apfel- oder Zwetschgenkompott.

Salzig abgeschmeckt sind sie eine ideale Einlage in Gemüsesuppen. Als Beilage reicht man sie vorzugsweise zu Geschnetzeltem.

Jahreskalender:

Sie können die Spezialität im Sommer und im Herbst genießen.

Rezept

süße Quarknudeln
Quarknudeln als Beilage

Autoren:

Genussregion Oberfranken, Foto Martin Bursch; Textbearbeitung Uta Hengelhaupt, Rezept Kerstin Rentsch

 

zurück zur Übersicht nach oben Seite drucken