LeaderImmaterielles Kulturerbe BayernImmaterielles KulturerbeGenussregion Oberfranken

Spezialitäten

 

 

Milchnudeln, gebraten

Produktgruppe:

an Wochentagen

Verwandte Produkte

Milchnudeln mit Milch; Zimt und Zucker

Milchnudeln mit Milch; Zimt und Zucker


Regionen:

Frankenwald

Beschreibung:

Nudeln verbindet man in der Regel mit der italienischen Küche. Die dort verwendete "Pasta" wird aus Hartweizengrieß hergestellt, wobei die Verwendung von Eiern nicht unbedingt zwingend ist. Aber auch die traditionelle Oberfränkische Küche kennt verschiedene Zubereitungsformen von Nudeln, die dann allerdings aus herkömmlichen Weizenmehl unter Zugabe von Eiern zur Herstellung der notwendigen Bindefähigkeit hergestellt werden. Darüber hinaus wurde der Begriff "Nudel" wohl im 18. Jahrhundert auch auf verschiedene Zubereitungsformen aus Kartoffelteig übertragen (siehe z.B. Kartoffelnudeln), die sich wegen der preiswerten Verfügbarkeit von Kartoffeln aus den älteren Mehlspeisenrezepturen entwickelten.

Milchnudeln sind ein typisches süßes Alltagsessen, das nicht nur von Kindern gerne gegessen wird. Man fertigt aus Milch, Mehl, Butter und Ei einen festen Teig, der dünn ausgerollt und in Streifen geschnitten wird. Dann kocht man die Nudeln so lange in Milch, bis diese ganz verkocht ist. Besonders köstlich lässt sich das Gericht abschmecken, wenn man der Milch einen Löffel oder eine Stange Zimt zufügt. Zuletzt schmilzt man Butter mit zwei Esslöffel braunem Zucker in einer Pfanne, gibt die Nudeln dazu und lässt sie etwas anbräunen.


Serviert werden die warmen Milchnudeln mit Apfelmus, Kompott oder Vanillesoße.

Jahreskalender:

Sie können die Spezialität ganzjährig, im Herbst, im Sommer und im Winter genießen.

Genusstipp:

Milchnudeln sind ein leichtes Gericht an warmen Sommer- oder Frühherbsttagen. Aber auch im Winter lassen sie sich mit Zimt und Apfel köstlich aromatisieren. Ob als Hauptgericht oder süße Nachspeise - dieses traditionelle Rezept sollten sie einmal probieren!

Rezept

gebratene Milchnudeln

Literatur:

Kerstin Rentsch, Mit Leib und Seele, Kochen und Backen im Oberen Frankenwald, Tettau 2010, (S. 263.)

Autoren:

Genussregion Oberfranken, Foto Martin Bursch; Textbearbeitung Uta Hengelhaupt

 

zurück zur Übersicht nach oben Seite drucken