LeaderImmaterielles Kulturerbe BayernImmaterielles KulturerbeGenussregion Oberfranken

Rezepte

 

Schwarzfleisch mit rohen Klößem und Weinkraut

Schwierigkeitsgrad:

Preiskategorie:

Zubereitungszeit:

nicht angegeben

Schwarzfleisch im Rauch

Zutaten:

1 kleinerer, gut durchwachsener Schinken; Fleischbrühe, Zwiebel, Wacholder, Lorbeer, Nelken, Zucker, Essig

Für die Klöße: 2 kg rohe Kartoffeln, 1 kg gekochte Kartoffeln, 2 Eier, Salz Muskat, Weißbrotwürfel;

Sauerkraut: in feinen Streifen geschnittenes Weißkraut, 1 Zwiebel, ggf. etwas Wein.

Zubereitung:

Man legt den Schinken mit den Gewürzen zwei Tage in einen süß-saueren, nicht gesalzenen Sud. Dann nimmt man ihn heraus und brät ihn von allen Seiten leicht an. Man legt ihn in eine Bratenpfanne, gießt ein wenig Sud auf und läßt den Braten schmoren. Danach gießt man den Bratensaft ab und bindet ihn mit Mehl. Ggf. mit Salz, Pfeffer, Zucker und Essig abschmecken.

Klöße: 2 kg rohe Kartoffeln, 1 kg gekochte Kartoffeln, 2 Eier, Salz Muskat. Rohe Kartoffeln reiben, in einem Tuch auswinden, die abgesetzte Stärke, Eier und die gekochten Kartoffeln vermengen, Klöße abdrehen (formen) und mit Weißbrotwürfel füllen.

Sauerkraut: Zwiebelwürfel in Butter anschwitzen, in feinen Streifen geschnittenes Weißkraut dazu geben, mit Wein ablöschen, abschmecken und weich kochen.

Ähnliche Rezepte:

Schwarzfleisch in saurer Brüh mit baumwollnen Klöß

 

zurück zur Übersicht