LeaderImmaterielles Kulturerbe BayernImmaterielles KulturerbeGenussregion Oberfranken

Rezepte

 

Brennsuppe

Schwierigkeitsgrad:

Preiskategorie:

Zubereitungszeit:

ca. 30 Min.

Brennsuppe (2)

Zutaten:

Fleisch- oder Gemüsebrühe, 2 El Mehl, EL Fett, Suppengemüse, Suppengrün, Petersilie, Salz, Pfeffer, Majoran, ev. etwas Speck, Semmelwürfel geröstet. Für die saure Variante nimmt man einige Löffel Sauerrahm.

Zubereitung:

Aus etwa 1 kg frischer Mark- und Suppenknochen, 1 - 2 Handvoll Supppengemüse, Salz, Pfeffer und etwas Kümmel wird eine gute Brühe gekocht. Das Mark aus den Knochen auslösen und alles durch ein feines Sieb streichen. 2 El Schmalz erwärmen und 2 EL Mehl hineinstäuben; um der Suppe Geschmack zu geben wird das Mehl so lange erhitzt und aromatisiert, bis es schön anbräunt. Die Einbrenne vorsichtig unter die Knochenbrühe rühren, alles nochmals aufkochen und in tiefen Suppentellern servieren. Mit Petala (Petersilie), etwas Speck verfeinern und mit Bröckala (gerösteten Semmelwürfeln) servieren.
In den Sommermonaten wird diese Suppe auch gerne "sauer" gekocht. Dazu rührt man einige Löffel Sauerrahm unter die fertige Suppe und würzt mit aromatischen Kräutern.

 

zurück zur Übersicht