LeaderImmaterielles Kulturerbe BayernImmaterielles KulturerbeGenussregion Oberfranken

Rezepte

 

Bohnakern mit Rauchfleisch

Schwierigkeitsgrad:

Preiskategorie:

Zubereitungszeit:

ca. 120 Min.

frische Wachtelbohnenkerne sind die Grundlage zu diesem schmackhaften Gericht.

Zutaten:

Rezept für 4 Personen

400 - 500g Wachtelbohnenkerne,
800 g geräucherten Schweinebauch,
Pfeffer, Piment, Nelken, Wacholder, Lorbeerblätter
Butterfett oder Schweineschmalz zum Braten
3 Eßlöffel Mehl
1 Prise Zucker
1 Schuss Weinessig

Zubereitung:

Die getrockneten Bohnen waschen und über Nacht in Wasser einweichen. Am nächsten Tag das Einweichwasser abgießen und die
Bohnen in frisch angesetztes Kochwasser geben. Die Gewürze dazugeben und alles auf kleiner Flamme köcheln lassen; nach etwa 1 Stunde das Fleisch zu den Bohnen geben, ev. etwas Wasser nachgießen.
Alles zusammen weitere 1 ½ bis 2 Stunden köcheln lassen. Auf diese Weise verbinden sich die Bohnen hervorragend mit dem Geschmack des Fleisches.
Zum Schluss eine Einbrenne aus etwas Butterfett und Mehl zubereiten; sobald sie schön angebräunt ist, mit etwas Fleischsaft oder Wasser ablöschen. Die Bohnenkerne dazugeben und verrühren. 1 Prise Zucker und 1 Schuss guter Weinessig rundet den Geschmack fränkisch ab. Das Fleisch aufschneiden und mit den Bohnenkernen auf Tellern zu grünen Klößen oder Bratkartoffeln anrichten.

 

zurück zur Übersicht