LeaderImmaterielles Kulturerbe BayernImmaterielles KulturerbeGenussregion Oberfranken

Rezepte

 

Abgebrannte Grießklöße

Schwierigkeitsgrad:

Preiskategorie:

Zubereitungszeit:

ca. 30 Min.

Grießklöße in Fleischsuppe mit Speckwürfeln

Zutaten:

1/2 l Milch, 120 g Butter, Salz, 200 g Grieß, 5 - 6 Eier, Wasser.

Zubereitung:

Milch, Butter und 1 Prise Salz aufkochen. Grieß unter Rühren einlaufen lassen, kräftig weiterrühren, bis sich die Masse vom Topfboden löst und sich eine weiße Haut gebildet hat! Topf vom Herd nehmen, 1 Ei unterrühren, etwas abkühlen lassen, dann nach und nach die restlichen Eier unterrühren. Wie beim Brandteig soll der Teig die Eier jeweils vollständig aufnehmen und eine glänzende Masse bilden, aus der sich mit dem Löffel kleine Spitzen ziehen lassen. Klöße abstechen und in siedendes Wasser oder in Brühe einlegen und gar ziehen lassen.

Ähnliche Rezepte:

Grießklöße nach einem alten fränkischen Rezept

 

zurück zur Übersicht