LeaderImmaterielles Kulturerbe BayernImmaterielles KulturerbeGenussregion Oberfranken

Rezepte

 

Graupenkloß

Schwierigkeitsgrad:

Preiskategorie:

Zubereitungszeit:

ca. 120 Min.

Graupenkloß mit gefüllter Brühe und Fleischbeilage

Zutaten:

250 g Gerstengraupen, 1/2 l Milch, Salz, ev. Pfeffer und Muskatnuß

Zubereitung:

Man lässt die Gerstengraupen in einer großen Schüssel in heißer Milch mit etwas Salz etwa 1 Stunde weichen. Danach bindet man die Masse in ein Tuch und lässt das Ganze in einen Topf mit kochendem Wasser circa eine Stunde köcheln. Das Tuch nicht zu fest, aber auch nicht zu locker binden. Wenn der Kloß fertig ist, aus dem Tuch herausnehmen und in Scheiben geschnitten servieren.

Man kann die Scheiben auch in Butterfett anrösten oder in kleine Rauten geschnitten als Suppenbeilagen verwenden.

Ähnliche Rezepte:

Grobsmehlkloß

 

zurück zur Übersicht