LeaderImmaterielles Kulturerbe BayernImmaterielles KulturerbeGenussregion Oberfranken

Rezepte

 

Rote Hollersuppe

Schwierigkeitsgrad:

Preiskategorie:

Zubereitungszeit:

ca. 30 Min.

Holunderbeerensuppe

Zutaten:

500 g frisch gepflückte Beeren, 2 l Wasser, 500 g Äpfel, Zucker, 8 Essl. Zucker, 2 Essl. Speisestärke, 1 Stück Zimt

Zubereitung:

Die Beeren sorgfältig von den Stielen befreien und verlesen. In Wasser ansetzen und köcheln lassen, bis sich das Fruchtmark löst. Durch ein Sieb oder die Flotte Lotte streichen, das im Wasser gelöste Mark auffangen und als Grundstock zur Suppe verwenden. Ein Stück Zimt dazu geben. Dann die Äpfel schälen und entkernen, in kleine Stüke schneiden und mit dem Zimt im Hollersaft weich kochen. Die Speisestärke in kaltem Wasser anrühren und unter die erhitzte Suppe rühren. Mit Zucker abschmecken. Je nach Geschmack mit Schneeklößchen (siehe Rezept 1) oder mit Grießklößchen servieren.

Ähnliche Rezepte:

weiße Hollersuppe

 

zurück zur Übersicht