LeaderImmaterielles Kulturerbe BayernImmaterielles KulturerbeGenussregion Oberfranken

Rezepte

 

Kartoffellebkuchen

Schwierigkeitsgrad:

Preiskategorie:

Zubereitungszeit:

ca. 45 Min.

Lebkuchen, mit weißer und schwarzer Schokolade

Zutaten:

350 g Zucker, 250 g Haselnüsse, fein gemahlen, 250 g gekochte und fein geriebene Kartoffeln, 200 - 225 g Mehl, 3-4 Eier, 50 g Zitronat, 50 g Orangeat, Lebkuchengewürze, 1 Päckchen Backpulver

Zubereitung:

Die Zutaten für den Teig können leicht variieren, je nachdem wie trocken der Kartoffelteig wird. Ev. erhöht man die Zugabe an Zucker und Mehl oder auch an Eiern. Eier und Zucker werden schaumig gerührt, zunächst mit Mehl und dem untergerührten Backpulver vermischt, dann gibt man die übrigen Zutaten und die geriebenen Kartoffeln dazu. Gut kneten, bis ein glatter Teig entsteht. Man streicht ihn portionsweise auf Oblaten und backt diese bei etwa 180°C ca. 20 Minuten.

Lebkuchen aus Kartoffelteig werden besonders saftig, sind aber nicht solange haltbar wie Lebkuchen mit Pottascheteig.

Ähnliche Rezepte:

Lebkuchen aus Hörnchenteig

 

zurück zur Übersicht