LeaderImmaterielles Kulturerbe BayernImmaterielles KulturerbeGenussregion Oberfranken

Rezepte

 

Braten mit Brezelfüllung

Schwierigkeitsgrad:

Preiskategorie:

Zubereitungszeit:

ca. 160 Min.

Anisbrezeln

Zutaten:

1 - 1,5 kg Schweinebrust oder auch Schweinebauch, Fleischbrühe, Salz, Pfeffer, Kümmel, Fett zum Anbraten, 2 Zwiebeln, 1 kl. Stück Lauch, 1 Karotte, 1 Knoblauchzehe;

Füllung: 4 Brezeln vom Vortag, 4 Eier, 100 ml Milch, Salz, Pfeffer, Muskat, ev. frische Petersilie, 1 Zwiebel, 1 Essl. Butter.

Zubereitung:

Die Brezeln klein schneiden und mit der warmen Milch übergießen. Zwiebeln fein würfeln und in Fett anschwitzen, dann zu der Brezelfüllung geben. Würzen, Eier dazu geben und alles kräftig durchkneten.

Den Braten damit füllen. Dazu lässt man sich am besten vom Metzger eine Tasche in das Fleischstück schneiden. Mit Zwirn zubinden. Dann den Braten von allen Seiten kräftig anbraten und scharf würzen. Das Suppengemüse dazu geben und kurz mit braten. Mit Fleischbrühe aufgießen und ca. 1 1/2 - 2 Stunden bei 170 °C schmoren lassen. Die Kruste immer wieder mit Brühe übergießen. Den fertigen Braten herausnehemen. Das Gemüse in der Soße pürrieren, kurz aufkohen, nochmals abschmecken und zu Klößen servieren.

 

zurück zur Übersicht