LeaderImmaterielles Kulturerbe BayernImmaterielles KulturerbeGenussregion Oberfranken

Rezepte

 

Hefestreuselkuchen

Schwierigkeitsgrad:

Preiskategorie:

Zubereitungszeit:

ca. 40 Min.

Hefestreuselkuchen

Zutaten:

Für Streusel auf einem Blechkuchen benötigt man 300 g Mehl, 150 g Zucker, 150 g weiche Butter, ev. 1 Msp. Backpulver, 1 Eigelb, etwas Wasser.

Zubereitung:

Die Menge reicht für ein Backblech. Für eine Springform nimmt man nur die Hälfte der Zutaten.
Zunächst bereitet man nach Grundrezept einen Hefeteig und lässt diesen an einem warmen Ort gut aufgehen. Für die Streusel mischt man die Zutaten und knetet sie gut durch, bis sie eine mürbe, krümelige nicht zu harte Konsistenz erreichen. Dann verteilt man sie über die Oberfläche des Hefekuchens, drückt sie ev. leicht an und lässt alles noch eine Weile gehen. Vor dem Backen beträufelt man die Streusel nochmals mit etwas Wasser und bäckt den Kuchen dann bei 200 °C etwa 30 Minuten.

Etwas üppiger wird der Kuchen, wenn man ihn noch leicht warm mit zerlassener Butter bestreicht und Puderzucker darüber streut.

 

zurück zur Übersicht