LeaderImmaterielles Kulturerbe BayernImmaterielles KulturerbeGenussregion Oberfranken

Rezepte

 

Forelle "fränkische Art" im Bierteig

Schwierigkeitsgrad:

Preiskategorie:

Zubereitungszeit:

ca. 25 Min.

Forelle  nach Müllerin-Art

Zutaten:

Pro Person 1 kleinere bis mittelgroße Forelle. Salz, Pfeffer, Zitronensaft
Für den Bierteig 1/4 l fränkisches Landbier, etwa 200 g Mehl, 2 Eier, Salz, Pfeffer.
Fett zum Braten.

Zubereitung:

Den Bierteig herstellen und etwas quellen lassen. Die Fische waschen, innen und außen mit Zitronensaft einreiben, salzen und pfeffern. Den Bierteig in eine Schüsel geben; er sollte nicht zu dickflüssig sein. Die Forellen durch den Teig ziehen, so dass sie gleichmäßig bedeckt sind. Sofort in heißem Fett bei ca. 180 °C von beiden Seiten etwa 5 Minuten goldgelb ausbacken.

Ähnliche Rezepte:

Forelle "Müllerin Art"
Forelle im Blausud

 

zurück zur Übersicht