LeaderImmaterielles Kulturerbe BayernImmaterielles KulturerbeGenussregion Oberfranken

Rezepte

 

Forelle "Müllerin Art"

Schwierigkeitsgrad:

Preiskategorie:

Zubereitungszeit:

ca. 25 Min.

Forelle  nach Müllerin-Art

Zutaten:

Pro Person eine kleinere oder mittelgroße Forelle.
Saft 1 Zitrone, 1 Teel. Salz, 30 - 40 g Mehl, Fett zum Braten.
Ev. gehackte Petersilie oder Mandelsplitter.

Zubereitung:

Die Forellen Waschen, von innen und außen mit Zitronensaft beträufeln und salzen. Im Mehl wälzen, so dass sie gleichmäßig überzogen sind. Überschüssiges Mehl abklopfen.
Fett in einer Pfanne zum Schmelzen bringen Die Fische vorsichtig in das heiße Fett geben und von beiden Seiten etwa 5 Minuten goldgelb ausbacken. Durch die Röstaromen der Mehlschicht wird der Geschmack des eiweißreiche Fischs intensiver.

Ähnliche Rezepte:

Forelle "fränkische Art" im Bierteig
Forelle im Blausud

 

zurück zur Übersicht