LeaderImmaterielles Kulturerbe BayernImmaterielles KulturerbeGenussregion Oberfranken

Rezepte

 

Grüne Klöße, Frankenwälder (thüringer) Art

Schwierigkeitsgrad:

Preiskategorie:

Zubereitungszeit:

ca. 90 Min.

Kloßteig, fränkische Art 1

Zutaten:

Pro Person 2 - 3 große Kartoffeln, Salz, Wasser, Semmelbrösel;

Zubereitung:

Ähnlich wie bei den Vogtländer Klößen werden 1/3 der Kartoffeln geschält und gekocht; der Rest wird wie üblich gerieben und ausgepresst, das Kartoffelwasser wird in einer Schüssel aufgefangen, damit sich die Stärke absetzen kann.
Die sehr weich gekochten Kartoffeln werden geschält und durchgepreßt, dann gibt man reichlich Kochwasser dazu, bis ein dünnflüssiger Brei entsteht; diesen nochmals erhitzen, bis er "blubbert". Dann erhitzt man in einem großen Topf das Kochwasser für die Klöße, gibt die rohe (gut trockene) Kloßmasse in eine große Schüssel und vermischt sie mit der sich absetzenden Kartoffelstärke. Dann gießt man den gekochten Kartoffelbrei heiß darüber, rührt alles kräftig durch, bis die Masse gut abbindet. Dann formt man Klöße, gibt Bösel hinein, legt sie ins heiße Wasser und läßt sie bei abfallender Hitze (nicht mehr kochen!) 15 Minuten gar ziehen.

Ähnliche Rezepte:

Ballnklöß'
Baumwollene Klöße
Eingeschnittene Klöße
Grüne Klöße, fränkische Art
Grüne Klöße,vogtländische Art
Halbseidene Klöße
Klöße aus gekochten Kartoffeln (Bauernklöße)
Oberfränkischer Serviettkloß
seidene Klöße
Stärkeklöße

 

zurück zur Übersicht