LeaderImmaterielles Kulturerbe BayernImmaterielles KulturerbeGenussregion Oberfranken

Rezepte

 

Backhuhn mit Kartoffeln, Zwiebeln und Speck

Schwierigkeitsgrad:

Preiskategorie:

Zubereitungszeit:

ca. 90 Min.

Backhuhn als Festessen

Zutaten:

1 Huhn (Suppenhuhn) oder Hänchen, 500 g Kartoffeln, 500 g Zwiebeln, 1/4 l Wasser, 1 Brühwürfel (oder besser 1/4 l Hühnerbrühe), 100 g geräucherten Speck, in Würfel geschnitten, Salz, Pfeffer. Petersilie.

Zubereitung:

Das Huhn oder Hähnchen würzen und in einen Bräter legen. Kartoffeln und Zwiebeln schälen, in Würfel schneiden und dazu geben. Speckwürfel glasig auslassen und dazu geben, Hühnerbrühe (oder Wasser mit aufgelöstem Brühwürfel) dazu gießen, einen Deckel darüber geben und alles ca. 1 Stunde bei 180 ° C im Ofen backen lassen. (Die Backzeit berechnet sich nach dem Gewicht des Huhns. Für 500 g berechnet man 20 Min. + weitere 20 Min. Backzeit.)
Danach das Huhn heraus nehmen, Gemüse abschöpfen und Soße abgießen; danach das Huhn nochmals im Bräter ohne Deckel 15 Min. bei 180°C knusprig backen.
Die Kartoffel-, Zwiebel-, Speck-Mischung kann als Beilage gereicht werden. Zum Servieren bestreut man das Hähnchen mit etwas Petersilie.

Ähnliche Rezepte:

Backhuhn mit Eierbrühe

 

zurück zur Übersicht