LeaderImmaterielles Kulturerbe BayernImmaterielles KulturerbeGenussregion Oberfranken

Rezepte

 

Karpfen im Blausud

Schwierigkeitsgrad:

Preiskategorie:

Zubereitungszeit:

ca. 45 Min.

Weihnachtskarpfen im Blausud

Zutaten:

Ein großer Karpfen (1 - 2 kg), 125 ml Essig, 125 ml Weißwein, etwa 1 1/2 - 2 l Wasser, Wurzelgemüse wie 1 Zwiebel, 1 kleine Stange Lauch, 1 Möhre, etwas Sellerie und 1 Petersilienwurzel, Salz, Pfeffer, 6 Wacholderbeeren, 1 Lorbeerblatt sowie nach Geschmack etwas Rosmarin, Majoran, Thymian und Beifuß.

Salzkartoffeln, frisch geriebener Meerrettich, ev. frisch geschlagene Sahne zum Ablöschen.

Zubereitung:

Den Fisch waschen, ev. schuppen und ausnehmen. (Am besten kauft man einen beriets küchenfertig vorbereiteten Karpfen.) Man übergießt den Fisch mit dem Essig, damit er sich leicht blau färbt, dann gibt man ihn in den fertig vorbereiteten und heiß aufgekochten Sud (Gemüse gut klein schneiden!) und lässt ihn darin 25 - 30 Minuten behutsam garen. Man sollte darauf achten, den Fisch nicht zu oft mit den Fingern anzufassen, da sich die Abdrücke in der blauen Fischhaut abzeichnen.
Ist der Karpfen fertig gedünstet, legt man ihn vorsichtig auf eine Platte und serviert ihn mit Salzkartoffeln, ausgelassener Butter un frisch geriebenem Meerrettich.

 

zurück zur Übersicht