LeaderImmaterielles Kulturerbe BayernImmaterielles KulturerbeGenussregion Oberfranken

Rezepte

 

Hiffenmarmelade

Schwierigkeitsgrad:

Preiskategorie:

Zubereitungszeit:

ca. 180 Min.

Hiffenmak als fruchtige Marmelade zum Brötchen

Zutaten:

Hiffenmark, entweder im Kaltverfahren durch den Fleischwolf gedreht oder vorgekocht und durch die "Flotte Lotte" gedreht (siehe oben!).
Gelegentlich bekommt man bei bäuerlichen Direktvermarktern fertiges rohes Hiffenmark auch noch zu kaufen.
Zur Herstellung von Marmelade benötigt man jeweils nur zwei Drittel der sonst üblichen Menge an Zucker.
Ggf. mit Äpfeln oder Apfelsaft vermischen.

Zubereitung:

Man kocht Mark und Gelierzucker 4 Minuten und füllt es in saubere Gläser ab. Da das Mark leicht anbrennt, empfiehlt es sich, das Mark mit etwas Apfelsaft oder saftigen, klein geschnittenen Äpfeln zu vermischen.

 

zurück zur Übersicht