Immaterielles Kulturerbe BayernImmaterielles Kulturerbe

Kulinarischer Stadtspaziergang in Hof

Am: 13.10.2018
Um: 10:00 - 12:00
In: Hof


"Hof - in Bayern ganz oben" sagen die Hofer gerne über ihre Stadt - und das gilt auch für den Genuss!
Die Stadt zeichnet sich durch hohe Dichte an Bäckereien und Metzgereien aus. Einher damit geht eine große Vielfalt: Angefangen von den vielen Bratwurst- , Schinken- und Wurstvariationen über die guten fränkischen Gerichte und Brotzeiten in den Gaststätten, verschiedenste Gebäcke und Backwaren, aber auch Fisch, Obst und Käsespezialitäten - und das alles in einer Qualität, die ihresgleichen sucht.
Neben der feinwürzigen Hofer Rindfleischwurst, die es sogar bis in das europäische Register regionaltypischer Spezialitäten geschafft hat, kennt man die Hofer Schnitz, das Hofer Allerlei, Leberkäs', den Schwaas, Aus' zogene und viele weitere Hof-Genüsse.
Welche das sind erfährt man bei einem kulinarischen Stadtspaziergang mit einem Genussbotschafter der Genussregion Oberfranken. Dabei können herzhafte aber auch süße Leckereien probiert werden.

Der kulinarische Stadtrundgang dauert etwa 2 Stunden und kostet pro Person 12 Euro.
Termine: Mehrmals jährlich und auf Anfrage.

An den Samstagen

13. Oktober
10. November

Immer um 10 Uhr ab Rathausbrunnen (Klosterstr. 1).
Wegen der Kostproben nur mit Voranmeldung

Anmeldung bei:
Genussbotschafter Wolfgang Pollnick,
Tel. 09286/215605
Mobil 0151/59004569
w.pollnick@gmx.de

oder

Tourist-Information Hof
Ludwigstr. 24
D - 95028 Hof
Telefon +49 9281 815-7777
Telefax + 49 9281 815-7779
touristinfo@stadt-hof.de
www.hof.de

zurück zur Übersicht

Unser Spezialitätentipp

Leberwurst, fränkisch - Hausmacher Art
mehr

Leberwurst, fränkisch - Hausmacher Art